Selbstverteidigung für Kinder in Offenburg

Das Teens-Training ist den Kindern und Jugendlichen von 10 bis 15 vorbehalten. In dieser Gruppe trainieren wir Kickboxen im Leichtkontakt Stil. Wie im Kinderkarate sind im Kickboxen alle Boxtechniken und alle Kicktechniken erlaubt.

Auch in dieser Trainingseinheiten stehen die drei Säulen im Vordergrund. Nämlich:

-           Verbesserung der sportmotorischen Fähigkeiten

-          Einstellung mit Lebenskompetenzen und Werte

-          Steigerung des Selbstbewusstsein/Selbstvertrauen und Selbstverteidigung

Denn starke Kinder sind unsere Zukunft und wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendliche durch unser Training kein Opfer von Mobbing werden. Und jedem, der Mobbingopfer sucht wehrhaft entgegensteht. Das erreichen wir durch das Kickboxen. 

Die Kinder werden im Training gefordert und gefördert, aber nicht überfordert. In verschiedensten Trainingsmethoden lernen die Kinder und Jugendlichen für sich selbst einzustehen, so dass sich sich unter Umständen auch selbst verteidigen können. Selbstverteidigung ist wichtiger denn je. Selbstverteidigung kann jeder lernen. Wir bringen unseren Schülern Selbstverteidigung bei und in welchen Situationen sie sich körperlich selbst verteidigen dürfen.

Werte, die auch im Alltag wie Schule, Arbeitsplatz und Familie, Gültigkeit haben sollten, werden von uns in einer Sprache vermittelt, die altersentsprechend ist. Diese Themen wechseln monatlich. Dadurch können wir eine Nachhaltigkeit garantieren.

Die sportmotorischen Fähigkeiten verbessern wir durch das Kickboxen. Aufbau von Kondition und Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht sind Bestandteil von nahezu jeder Trainingseinheit. Aber alle Übungen werden dem Alter der Kinder und Jugendlichen angepasst. Die Koordination verbessern wir, in dem wir die Techniken aus dem Kickboxen zu Kombinationen verbinden. So lernen die Schüler durch das Kickboxen koordiniert die Arme und Beine einzusetzen.

Außerdem besteht jetzt die Möglichkeit an Wettkämpfen teilzunehmen. Die Wettkämpfe werden im Stil des Leichtkontakts ausgetragen und werden mit voller Schutzausrüstung durchgeführt. Das hießt die Kickboxer/innen tragen  Kopfschutz, Mundschutz Boxhandschuhe und Schienbeinschützer.

 

Im Kickboxen gibt es ein Gürtelsystem. Der Anfang ist der Weise Gürtel. Wir führen regelmäßig eine Gürtelprüfung durch, so dass die Schüler selbst ihre Fortschritte sehen und motiviert sind die nächste Trainingseinheit zu machen, um den nächst höheren Gürtel zu erreichen.  

Gleich hier gehts zum kostenlosen und unverbindlichen Probetraining.


Sukhothai Gym

Christian Benz

Geschäftsführer

Kontakt

 

77652 Offenburg

 

 

sukhothai@kampfsport-lahr.de

Leistungen

 Kampfsport ab 3 Jahren in altersgerecht aufgeteilten Gruppen.

Erwachsene in Gruppen- wie Personaltraining 

Service

Gruppentraining

Personaltraining

Firmenfitness 

Selbstverteidigungskurse in Firmen